Top 3 Casinos

Spinpalace
1000€ Bonus
Spinpalace 4,5 Sterne
Download | Besuchen
RubyFortune
750€ Freispiel
RubyFortune 5 Sterne
Download | Besuchen
JackpotCity
500€ Bonus
JackpotCity 4,5 Sterne
Download | Besuchen


Online Baccarat

Bei diesem interessanten Kartenspiel tritt man gegen einen anderen Kartenspieler an und bekommt zwei maximal drei Karten. Ziel des Spiels ist es, näher an den Kartengesamtwert von 9 zu kommen, wer näher dran ist gewinnt das Spiel, hat man die Gleichen Kartenwerte ist es ein Gleichstand und keiner gewinnt oder verliert. Die Spielregeln im Baccarat sind sehr umfangreich und man lernt Baccarat am besten beim Spielen.

Kleine Einführung in die Grundregeln des Standard Baccarat
Gespielt wird mit 8 Kartendecks á 52 Karten. Die Karten werden durch den Croupier gemischt und in einem Kartenschlitten getan und der Kartenschlitten wird einem Spieler gegeben. Wer nun den Kartenschlitten erhält ist der Bankhalter (somit die Bank). Wer nicht der Bankhalter sein möchte, darf auch ablehnen und den Kartenschlitten an den nächsten Mitspieler weiterreichen. Ist die Entscheidung gefallen wer die Bank ist, besitzt man dieses Recht nur solange wie man gewinnt. Verliert die Bank, geht der Kartenschlitten an den nächsten.
Der Bankhalter verwaltet nun die Wetteinsätze. Sind die Einsätze platziert, wird dem Spieler eine Karte und dann erst der Bank eine Karte ausgegeben und das ganze zweimal, sodass Spieler und Bank 2 Karten haben. Die Augenzahlen der Kartenwerte entscheiden über den Spielverlauf. Bilder (König, Dame, Buben) zählen 0, Asse zählt man als 1 und die restlichen Karten entsprechend ihren Kartenwert.

Beim Addieren der Augenwerte der Karten gilt folgendes: Kartenwerte die größer als 10 sind, zählt man nur den Wert welcher über 10 ist, d. h. ihr habt eine 5 u. 8 = 13, sind das nur 3 Augen insgesamt oder z. B. 5 u. 5 = 10, sind dieses nicht 10 sondern 0 Augen.
Wenn ihr mit den ersten 2 Karten den Augenwert von insgesamt 6, 7, 8 oder 9 habt erhaltet ihr keine weitere Karte. Die Bank bzw. der Bankhalter erhält nur eine 3 und letzte Karte, wenn der Wert der beiden Karten vom Bankhalter kleiner oder gleich 5 ist. Wenn der Spieler eine 3 Karte bekommen hat, wird die Bank bzw. der Bankhalter nach folgender Auflistung eine Karte erhalten:

Augenwerte der Bank der ersten 2 Karten folgende sind:

erhält die Bank eine 3 Karte, wenn die 3 Karte des Spielers des folgenden Augenwerts gezählt wurde:

3
1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 9, 10
4
2, 3, 4, 5, 6, 7
5
4, 5, 6, 7
6
6, 7

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
März 1, 2009 by : posted in Casino Games Keine Kommentare

Comments are closed.